Biographie

Seit 2003 steht DJ Vaven alias Gianluca Dossena bereits hinter den Turns. Er ist nicht nur ein Garant für lange und heisse Partynächte, sondern auch ein Ass als Produzent und im Remixen bekannter Tracks.

 

Im Jahr 2009 veröffentlichte er seine ersten offiziellen Singles und Remixes wie: „To the moon and back“, „Someday“ und „Forever young“. Regelmässig belegte er mit diesen und weiteren Singles einen Platz in den Top 20 der Swiss Dance Charts. Mit „Try it harder“ im Jahre 2012 reichte es sogar bis aufs Podium. Der Release seiner Tracks, welche in abwechselhafter Zusammenarbeit mit Solokünstlern wie z.B. Myra, Lisa und Sidney King entstehen, erfolgte auf diversen Mix-Kompilationen sowie den bekanntesten Download-Portalen weltweit. Die neuste Auskopplung ist zwischenzeitlich sogar in allen CD-Store’s erhältlich.

 

Die erste offizielle CD von DJ Vaven trägt den Namen „Fuck the DJ“ und wurde unter Label-Inhaber und Schweizer DJ-Promi Christopher S im 2013 veröffentlicht. Mit direktem Einstieg in die Schweizer Kompilation Charts unter den Top 20 eine absolute Sensation, insbesondere in der beschaulichen Schweizer DJ-Szene. Besonders beachtenswert, da die Single-Auskopplung „Feelings“ eine Einzigartigkeit ausweist: es handelt sich hierbei um eine reine instrumental Version. Diese vermittelt das typische „Happy Feeling“, welches DJ VAVEN bei jedem Live-Auftritt dem tanzwilligen Partyvolk verspricht.

2015 konnte er die Street Parade Warm up CD mixen und stieg in der Top 10 der Schweizer Kompilation Charts ein.

 

In den Clubs werden jedoch nicht nur Eigenproduktionen gespielt, sondern auch aktuelle Tracks anderer Künstler als Bootleg mit seiner Note verfeinert. Klar ist: mit seiner Erfahrung als DJ und dem Background als Produzent weiss er, was seine Gäste begehren! National wie auch international lässt die Herzen mit pulsierenden Beats höher schlagen und verzaubert jeden Club mit seinem einzigartigen Happy Feeling.